LandArt MŘhlenkreis

RAD(kul)TOUR (7) - noch Pl├Ątze frei

[Sa 12.08.2017] "Befl├╝gelt durch Stadt & Land"
H├╝llhorst - D├Ârfer im Tal

Start- & Endpunkt / Treffpunkt:
Spielzeugmuseum im M├╝hlenkreis
Dorfstr. 4
32609 H├╝llhorst-Schnathorst

Start: 14.00 Uhr
Ende: 18.30 Uhr
Dauer: 4,5 Std.
L├Ąnge: 15,0 Km

Geb├╝hr: 10,00 Euro/Pers. inkl. Eintritt
VWZ: Tour 7, Kzn. 1721.016417.0

Info & Anmeldung
T 0571 - 807 23021
info@landart-muehlenkreis.de

Verpflegung m├Âglich auf eigene Kosten: Kaffee & Kuchen in der B├╝ttendorfer M├╝hle

Tour-Beschreibung:
LandArt-Stationen 4.19, 4.24, 4.21, 4.06

Das Spielzeugmuseum von Sigrid und Siegfried Israel in Schnathorst erstreckt sich ├╝ber mehrere Etagen im Wohnhaus einer ehemaligen Schusterei. Mehr als 500 Puppen, 100 Puppenstuben, Teddies, Modellautos, Eisenbahnen, Bilderb├╝cher, Spiele und mehr haben ihre eigene Geschichte.
Wir gehen auf Entdeckungstour und Zeitreise durch die Epochen einer
einzigartigen Spielzeugwelt.

Der Wind treibt uns weiter nach Holsen.
Bernstein auf Eisendraht oder Perlen im Gummischlauch - Ulrike Scheer verbindet in ihrem Atelier ZWO die unterschiedlichsten und ungew├Âhlichsten Materialien zu wahren Schmuckst├╝cken. Von Hand gestaltet die Designerin au├čergew├Âhnliche Unikate nach den W├╝nschen ihrer Kunden.
In ihren Ausstellungen widmet sie sich gern wechselnden Themen - und immer auch dem LandArt-Motto.
Schauen Sie der K├╝nstlerin ├╝ber die Schulter, wie sie sich vom ┬äWind befl├╝geln┬ô, inspirieren und das Wind-Thema in ihre Schmuck-Objekte einstr├Âmen l├Ąsst.

Wir radeln weiter nach Oberbauerschaft.
Die Werkstatt von Thorsten Held l├Ąsst erahnen, dass Bildhauern Knochenjob und Fingerspitzengef├╝hl zugleich bedeutet.
Er modelliert Ton, Gips und Wachs zu Figuren, zeichnet Gesichter mit Ausdruck. Wird der Wind auch Einzug in das Atelier Held halten?

Definitiv windig geht es an der B├╝ttendorfer M├╝hle von Karin M├╝ller zu. Hier treiben urige Figuren auf vier Etagen ihr Unwesen.Die selbst entworfenen Puppen mit eigenen Charakteren bereichern die Ausstellung und unterst├╝tzen die K├╝nstlerin sogar bei der Design- und Konzeptarbeit.
Zum LandArt-Festival soll hier ein Don Quichote gegen Windm├╝hlen k├Ąmpfen. Figurentheater nach urig-einzigArtiger LandArt erleben Sie nur bei ┬äMillArt┬ô von Karin M├╝ller. Vorhang auf!
Kaffee & Kuchen kredenzt die „MüllerIn“ in der Mühle, bevor der Wind im Rücken uns zurück an den Ausgangspunkt treibt.

Gegen 18.30 Uhr kommen wir wieder am Spielzeugmuseum in Schnathorst an.
Die Tour endet hier.

« zurück


Spielzeugmusuem

ZWO SchmuckDesign

Bildhauer Thorsten Held

Figuren der MillArt