LandArt Mühlenkreis

Ausstellung "FIGUREN UND KULISSEN"

Auf vier Ebenen des Mühlturms, im Theaterraum in der ehemaligen Motormühle und im Außenbereich der Büttendorfer Mühle bietet sich für den Besucher die Möglichkeit in eine wahrhaft fantastische Welt abzutauchen.
In einer „bewegenden Begegnung“ mit den
Zeitzeugen der langjährigen Tätigkeit von Karin Müller im Bau von Theaterfiguren und Kulissen macht der Betrachter nicht nur eine Reise in märchenhafte Welten, sondern vielleicht sogar in eigene, längst vergessen geglaubte Zeiten.


Wer einen Ausflug in die Büttendorfer Mühle unternehmen möchte, sollte sich auf wahrhaft „bewegende Begegnungen“ gefasst machen…auf 4 Ebenen im Mühlenturm, einem Theaterraum in der angrenzenden Motormühle und einem weitläufigen Außengelände eröffnet sich dem Betrachter eine Welt, die ihn aus dem gewöhnlichen, realen Alltagsleben entführen möchte…hinein in die Magie der Märchen, ins Fantasti-sche … in Räume, in denen auch längst Vergessenes wieder aufleben darf… eine Reise in die eigene Vergangenheit.

Seit 22 Jahren entstehen hier die Figuren von Karin Müller – Theaterfiguren und Masken für den privaten oder professionellen Gebrauch. In der Arbeit mit unterschiedlichsten Materialien, wie Holz, Pappmaché, Schaumstoff oder Recyclingmaterial entwickelten sich die unterschiedlichsten Charaktere - wahlweise für die Stab-, Faden- oder Handführung - die jedoch eines gemeinsam haben…ihren ganz eigenen Ausdruck und ihre Beweglichkeit.

Durch die Faszination an der Bewegung und des ‚Lebendigwer-dens’ im Spiel werden mittlerweile die meisten ihrer Arbeiten auch spielerisch eingesetzt – in eigenen Theaterstücken und als Auftragsarbeiten für andere Theater.

Durch die zunehmende Ausdehnung ihrer Arbeit auch auf den darstellerischen Bereich entstehen neben den Figuren auch immer neue Masken, Kostüme, Kulissenbilder und -bauten, die in die sich ständig erweiternde und verändernde Ausstellung im Mühlturm integriert werden.

Da der Ausstellungsort auch gleichzeitig Wohn- und Arbeitsplatz ist, ist der Ausstellungsbesuch nicht an besondere Öffnungszeiten gebunden – vorzugsweise nach kurzfristiger Voranmeldung oder auf ‚gut Glück’.

Wer die Ausstellung auf eine geführte, humorig-theatrale Weise erleben möchte, hat in diesem Jahr im Rahmen des Land-Art-Festivals 2012 erstmals die Gelegenheit dazu – Termine und Näheres „ VON MENSCHEN UND PUPPEN“ unter Veranstaltungen.

Freiwillige Spende wird gerne genommen.
Kurzfristige Voranmeldung oder auf `gut GlĂĽck`.

LandArt-Station 4.06
BĂĽttendorfer MĂĽhle - Figurentheater & Figurenbau Mill-Art
Karin MĂĽller
Zur WindmĂĽhle 15
32609 HĂĽllhorst

Tel.: 05744 - 920655
Fax:05744 - 920657

E-Mail: info@millart.de
Website: www.millart.de

« zurück


Der Professor