LandArt Mühlenkreis

See-Unfälle der Heringsfänger (1872 - 1956)

[So. 14.06.2015 von 14:00 - 18:00 Uhr] "Katastrophen auf See" - die Gewalt des Wassers

Zwischen 1872 und 1955 kamen ca. 2.500 Seeleute beim Fischfang ums Leben. Ãœber 500 von ihnen stammten aus dem Gebiet der Mittelweser.

Die Abteilung "Katastrophen auf See" zeigt auf, dass die Arbeit der Heringsfänger nicht nur hart und entbehrungsreich war, sondern auch gefährlich und oft tödlich.

Hinter jeder der Zahlen verbirgt sich ein persönliches Schicksal, das den BesucherInnen vor Augen geführt wird und die Gewalt des Wassers deutlich werden lässt.

Weitere Öffnungszeiten während des Festivals:
So 28. Juni 2015
So 12. Juli 2015
So 26. Juli 2015

Allgemeine Öffnungszeiten:
29. März - 25. Oktober, jew. jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:00 - 18:00 Uhr

LandArt-Station 1.06
Heimat- und Heringsfängermuseum
Am Mühlenbach 9
32469 Petershagen - Heimsen

Tel.: 05768 - 941855

E-Mail: info@heringsfaengermuseum.de
Website: www.heringsfaengermuseum.de

« zurück


Ölzeug und Netze der Heringsfänger

Boot der Heringsfänger © srj.de