LandArt Mühlenkreis

Die LandArt-Route - Mit dem Rad zu Kunst & Kultur

Es ist kein Geheimnis, dass im Mühlenkreis ausgesprochen viele Künstler und Kunsthandwerker ihre Ateliers eingerichtet haben. Dazu kommen ganz besondere Museen, hochklassige Freilichtbühnen und - auch das ist ländliche Kultur - viele, viele Bauerncafés und Hofläden.

Seit 1999 sind inzwischen über 70 Stationen verbunden zur LandArt-Route mit den Schwerpunkten Kunst und Kunsthandwerk, traditionelles Handwerk, Galerien, Ausstellungen, Museen und Architektur. Diese Website und eine Tourenkarte geben eine Übersicht über die Routenverläufe, Adressen, Öffnungszeiten und Kurzbeschreibungen der einzelnen Stationen.

Die LandArt-Route besteht aus 5 regionalen Teilrouten, die per Rad einzeln gut als Tagestour zu be-wältigen sind. Natürlich können Sie die einzelnen Stationen auch gesondert besuchen oder sich ihre eigene individuelle Route zusammenstellen.

Besuchen Sie Maler und Bildhauer, schauen Sie Glasbläsern zu oder besuchen Sie gleich einen Workshop! Hier erfahren Sie alles über Weißstörche oder Heringsfänger, dort finden Sie eine Marionettenmacherin in einer alten Mühle, besuchen Sie Freilichtbühnen oder ein Zimmertheater. Ein besonderer Genuss sind die zahlreichen Bauernhofcafés und Hofläden mit ihren regionalen Spezialitäten.

Folgen Sie den (Rad-)Wegen und erleben Sie Tradition und Moderne in einer bunten Vielfalt, die Sie begeistern wird.

LandArt-Festival
Alle zwei Jahre organisieren die LandArt-Stationen in den Sommerwochen ein gemeinsames Festival. Ein Programmfeuerwerk - und unbedingt einen Besuch wert! KĂĽnstler, Kunsthandwerker und kreative Menschen aus dem MĂĽhlenkreis freuen sich auf Ihren Besuch. Wir wĂĽnschen Ihnen viel Freude und interessante Begegnungen auf der LandArt-Route.


Infos zu den LandArt-Stationen finden Sie hier unter "Stationen".
Infos zum MĂĽhlenkreis finden Sie hier:

http://www.muehlenkreis.de/radwandern

« zurück


Dieses Routenschild weist Ihnen den Weg